Ernährung
Vorsicht Zucker! Vorsicht Zusatzstoffe! Weniger ist mehr…
06.06.2017 - Damit Sie möglichst viel Zucker, aber auch Zusatzstoffe essen, lässt sich die Lebensmittelindustrie einiges einfallen. Aufklärung tut Not. Deshalb haben der Patienten Rat & Treff und die Verbraucherschutzzentrale VoG Faltblätter zu diesen beiden Themen herausgebracht.

Die Zeiten, in denen wir unser Essen jagen mussten, sind längst vorbei. Heute laufen wir den Lebensmitteln nicht mehr hinterher, sondern eher umgekehrt.

Einerseits ist es praktisch, dass alles zu jeder Tages- und Jahreszeit verfügbar ist. Das heutige Überangebot an vermehrt ungesunden Lebensmitteln macht die Wahl für uns Konsumenten jedoch nicht einfacher. Ganz im Gegenteil, es lässt uns häufig auch vergessen, was unser Körper wirklich braucht. Längst ist die süße Zwischenmahlzeit zur Normalität geworden und wird nicht mehr hinterfragt.

Zucker

Fest steht: Wir lieben Zucker! Er ist süß und schmeckt gut. Ein bisschen des weißen Golds ist sicher nicht schädlich, aber wir alle essen viel zu viel davon. Zucker ist überall, auch dort, wo wir ihn nicht vermuten. Und das hat auf lange Sicht gesundheitliche Folgen.

Zusatzstoffe

Bei Zusatzstoffen sieht es ähnlich aus. In fast jedem verarbeiteten Lebensmittel verstecken sie sich. Auch wenn die meisten E-Nummern unbedenklich sind, sollten wir unserer Gesundheit zuliebe nicht zu viel davon verzehren.

Da es für uns Konsumenten schwierig ist, den Durchblick im Lebensmitteldschungel zu behalten, hat die VSZ in Zusammenarbeit mit dem PRT zwei Flyer veröffentlicht, die genau diese Themen behandeln:

  • Wo verstecken sich Zucker und Zusatzstoffe?
  • Sollte man sie vermeiden und wie?
  • Wie finde ich Zuckerfallen im Supermarkt?
  • Welche Anhaltspunkte und Tipps gibt es?

Eine Initiative der VSZ und des PRT mit Unterstützung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Links: www.vsz.be, www.patientenrat.be;

Hier können Sie die beiden Flyer herunterladen:

 



Diesen Artikel teilen:


Facebook Twitter Google
Zurück nach oben
© copyright 2017 Verbraucherschutz.be | Home | Vsz | Links | Impressum | Sitemap |